Ablauf einer Sitzung

 

An unserem ersten Termin führen wir ein gründliches Erstgespräch um gemeinsam festzustellen, was genau Ihr Ziel für die Stunden bei mir in der Praxis sein sollte. Dann können wir bereits beginnen mit den unterschiedlichsten Behandlungsweisen daran zu arbeiten, diesem Ziel immer näher zu kommen, bis es schließlich erreicht ist. Mit den von mir eingesetzten Methoden ergibt sich in der Regel in sehr kurzer Zeit, d.h. nach ca. 3 Sitzungen, eine deutlich wahrgenommene Verbesserung im Befinden meiner Klienten. Spätestens nach diesen 3 Stunden entscheiden wir dann gemeinsam, wie es weitergehen soll. Hierzu gibt es unterschiedliche Möglichkeiten:

 

Ihr Lebensgefühl hat sich verbessert, die Zeitabstände der Sitzungen werden größer und nach insgesamt 5-6 Sitzungen können wir die Behandlung beenden.

oder

Das Problem ist noch deutlich vorhanden, Die Stunden in meiner Praxis tun Ihnen aber irgendwie gut, Veränderungen geschehen eher subtil: „Irgendetwas ist anders in mir“. Wir vereinbaren ggfs. weitere Termine und besprechen gemeinsam, was genau in den Sitzungen Kraft und Zuversicht gibt.

oder

Keinerlei Veränderungen werden festgestellt. Auf Wunsch beenden wir die Behandlung und schauen, welche anderen passenden Angebote es vielleicht gibt.

 

 

Ich arbeite mit einer Kombination aus der Kinesiologie, dem EMDR und der Hypnose.

Sanft, schnell und lösungsorientiert zeigen sich mit diesen Methoden neue Wege, da sich sehr häufig der emotionale Umgang mit belastenden Themen hin zu mehr Distanz und Gelassenheit verändert. Neue Handlungsmöglichkeiten und damit auch mehr Vertrauen in den eigenen Lebensweg können sich somit entwickeln und gelebt werden.

 

 


Die Coachingsitzung stellt dabei keine Heilkunde dar und ist kein Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Behandlungen. Sie wird von mir begleitend eingesetzt um die individuellen Lebensprozesse bestmöglich zu unterstützen.